Baubiologie

Die Baubiologie ist eine junge Wissenschaft. "Was machst Du da als Baubiologe?", werde ich oft gefragt und ich sage dann: "Wir machen kranke Häuser gesund."

Die nächste Frage ist: "Was macht Häuser krank?"

Das zum Beispiel: Elektrosmog, Radioaktivität, Vibration, das schlechte Raumklima, Wohngifte, Partikel, Pilze...

Das wird von Baubiologen gemessen, analysiert, dargestellt, und darüber wird aufgeklärt.

Was wird bei einer ganzheitlichen baubiologischen Hausuntersuchung gemessen?

Vorbemerkungen:

Es werden ausschließlich bewährte Messgeräte eingesetzt, so dass die Ergebnisse objektiv und kontrollierbar sind. Die Messungen erfolgen in Anlehnung an den Standard der baubiologischen Messtechnik.

 

 

1. Elektrische Wechselfelder

Messung der niederfrequenten elektrischen Feldstärke (V/m) und der elektrischen Körperspannung des im Feld ankoppelnden Menschen (V)
Ursache: Wechselspannung in Kabeln, Installationen, Geräten, Betten, Freileitungen...  mehr

 

2. Magnetische Wechselfelder

Messung der niederfrequenten magnetischen Flußdichte (nT) sowie Frequenz (Hz)
Ursache: Wechselstrom in Installationen, Geräten, Transformatoren, Motoren, Erd- und Freileitungen... mehr

 

3. Elektromagnetische Wellen

Hochfrequenz
Messung des hochfrequenten elektromagnetischen Störpegels (W/m2)
Ursache: Sender wie Rundfunk, TV, Mobilfunk, Schnurlostelefone, Radar...  mehr

 

4. Elektrische Gleichfelder

Elektrostatik
Messung der Oberflächenspannung (V)
der Entladezeit (s) und der Luftelektrizität (V/m)
Ursache: Syntetikteppiche, -tapeten, Kunststoffoberfächen ...

 

5. Magnetische Gleichfelder

Magnetostatik / Erdmagnetfeld
Messung der Flußdichte (µT)
Bestimmung der Kompassabweichung (°)
Ursache: Stahlteile in Betten, Matratzen ...

 

6. Radioaktivität (Gammastrahlung)

Messung der Äquivalentdosisleistung (nSv/h) und Radonkonzentration im Verdachtsfall
Ursache: Baumasse, Steine, Fliesen, Schlacken, Altlasten, Lüftung, Bodenstrahlung, Umwelt...

 

7. Raumklima

Messung der Raumluftqualität
Sauerstoffgehalt (Vol.%)
Kohlendioxid (ppm)
Luftfeuchte (% r.F.), Temperatur (°C) etc.
Kleinionen in der Raumluft
Ursache: Baufeuchte, Luftwechselrate, Elektrostatik, Feinstaub ...

 

8. Luftschadstoffe

Leichtflüchtige Stoffe wie Gase und Lösemittel
Ursache: Farben, Kleber, Spanplatten ... mehr

Schwerflüchtige Stoffe wie z.B. Biozide (Insektizide, Fungizide, Pestizide, Herbizide)
Ursache: Teppich-, Leder- und Holzschutz, Kunststoffe, Dichtungen, Kammerjäger...  

Radongas   mehr
Messung der Radonkonzentration (Bq/m3)
Ursache: Strahlung der Erde, radioaktive Baumaterialien ...

 

9. Allegene, Fasern und Partikel

Messung von Asbest- und künstlichen Mineralfasern, Partikeln und Aerosolen, Hausstaub, Hausstaubmilben und – exkrementen, Pollen und Allergenen
Ursache: Baustoffe, Heizung, Umwelt...

 

10. Schimmel- und Hefepilze, Bakterien

Mikrobiologische Keimzahlbestimmung in der Raumluft, auf Oberflächen, im Feinstaub
Ursache: Feuchteschäden, Klimatisierung, Hygiene ...  mehr

 

Verbesserungsvorschläge werden an Ort und Stelle gegeben. Außerdem wird ein Bericht erstellt, in dem Sanierungsmöglichkeiten vorgeschlagen werden und weitere Verdachtsmomente festgehalten werden