Energieberatung

Wir sind unabhängige, zertifizierte Energieberater (Vor-Ort-Berater BAFA für Wohn- und Nichtwohngebäude). Unabhängig bedeutet, dass wir nicht vom Ergebnis unserer Untersuchung profitieren dürfen. Wir haben also keinen Handwerksbetrieb der unsere Energiesparvorschläge nach unserer Beratung in die Tat umsetzen kann. Oft wünscht man sich zwar solch einen Service "Alles aus einer Hand", aber oft ist die Ehrlichkeit der Beratung im anderen Fall gefährdet.

Was machen wir bei einer Energieberatung?

Wir analysieren Ihren bisherigen Energiebedarf, Ihre Anlagentechnik (Heizung, Verteilung, Warmwassererzeugung etc.) sowie Ihr Gebäude. Dabei werden Wand-, Boden und Dachaufbauten ermittelt und der theoretische Energiebedarf eines bundesweit vergleichbaren Referenzgebäudes ermittelt. Evtl. werden Wärmebilder mit Thermografiekameras gemacht.

 

Diese Daten dienen zum einen für das Ausstellen des bei Verkauf oder Vermietung Ihrer Immobilie vorgeschriebenen Energiepasses. (Beispiel für einen verbrauchsorientierten Energieausweis). Zum anderen brauchen wir diese Daten um Ihnen Energiesparpotenziale aufzuzeigen. Wir rechnen die Gebäudemodelle mit Software von BMZ-Software Bautherm X EnEV und von Hottgenroth Software Energieberater 18599.

Hier machen wir Ihnen Vorschläge, wie Sie mit wirtschaftlich vertretbaren Maßnahmen Energie und damit Geld sparen können. Außerdem zeigen wir Ihnen die richtige Reihenfolge der Maßnahmen auf. Oft wird zuerst die Heizung ausgetauscht, dann die Fenster und zuletzt wird die Fassade und Dach gedämmt. Das ist aber leider nicht der richtige Weg. Wir erklären, wie es richtig ist und warum.

Beispiel: eine mögliche Maßnahme ist das Dämmen der Kellerdecke. Kosten ca. € 5.000,-. Danach werden jährlich € 500,- an Heizkosten eingespart. Ergebnis: die Maßnahme bezahlt sich selbst nach ca. zehn Jahren. Und dabei ist die jährliche Gas- und Ölpreissteigerung noch nicht berücksichtigt.

Wir haben ermittelt, dass z.B. der Gaspreis in den letzten 20 Jahren im Schnitt um 4,9% jährlich gestiegen ist. -> Gaspreissteigerung